ein bisschen Unberechenbarkeit

Zoo

Kia Ora,

 

heute nur ein kurzer Ueberblick uebre meinen Zoo Besuch mit einem Baby und einen zweijaehrigen...

Nach der Schule wurde ich von Angela abgeholt und ans Steuer gesetz, ueber den Highway 16 ging es zum Zoo (nachdem wir bei der Kidscare Ollis Stoffhasen eingesammelt hatten). Dort wurde ich dann alleine Josh udn Olli im Kinderwagen ueberlassen. beide zeigten sich zunaechst aeusserst friedlich und begeistert. wir sind zu den affen und Meerkatzen gegangen, die putzmunter und ziemlich neugierig Josh entertainte haben. Leider war Olli richtig grumby udn erst nachdem ich ihn zwei Flaschen, ein hlabes Glas Apfelmus und zwei Kekse gegeben hatte, war er einigermasen zufrieden im Kinderwagen. Nichts destotrotz musste ich ihn mehrmals aus dem Kinderwagen raus holen und auf dem arm tragen, da er scharf auf Kuddles war... Wir sind dann noch zu den Tigern, Loewen und besonders interessant waren fuer Josh die Baby Chicken und Roosters. Wir sind auf armslaenge an eine Giraffe ran gekommen und haben verzweifelt die Elefanten, die auf einem walk waren nach Josh, gesucht.

Eine halbe Stunde sass ich vor der Rutsche und haben dem vergnuegten Josh beim Rutschen beobachtet wie die 20 anderen Muetter - nru das ich keine Mutter bin :D

Und um vier bin ich dann von angela eingesammelt worden und erst mal schoen in meinen ersten Stau in Auckland gebrettert.

Heute Abend steht eine Schaumparty in der Eishalle an und ich freue mich unglaublich aufs Weekend.

Ich wuensceh euch eine geniale Zeit

 

Kuss & Gruss an die Welt

16.10.09 07:03

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Flo (16.10.09 15:36)
Hey,

In den Zoo fahren ist ja schon ziemlich Klischeehaft als Familienausflug^^
Aber es scheint sich ja gelohnt zu haben

Fühlst du dich beim Autofahren nicht etwas blöd, wenn du auf der "falschen" Seite fährst??? Mich würde das wahnsinnig machen...

Machs gut!
Flo

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen